Heimatverein Kurort Kipsdorf e.V.

Kurort Kipsdorf und Umgebung, Band III

Kurort Kipsdorf und Umgebung, Band III

320 Seiten,124 farbige und 93 schwarz-weiß Fotos, Karten und historische Annoncen, Glossar, Abkürzungs- und Quellenverzeichnis.

Format A5, Buchpreis 18,00€, Versandkosten 2,00

Das heimatkundliche Lesebuch informiert über die Baugeschichte der Häuser vom einstigen Waldhufendorf bis zum Kurort. Sie erfahren eine Fahrt mit der Weißeritztalbahn vor achtzig Jahren, über prominente Gäste, die nach Kipsdorf zur Erholung kamen und über Ereignisse, die sich 1945 zugetragen haben. Vom Wirken des Oberforstmeisters Hermann Krutzsch wird ebenso berichtet wie über die Entwicklung Bärenfels vom Forstarbeiterdorf zum Kurort.

Kleine Kipsdorfer Chronik

Kleine Kipsdorfer Chronik

zusammengestellt von Dr. Siegfried Gerhardt


Vom Bauerndorf zum Kurort war die Entwicklung Kipsdorfs in den rund 500 Jahren seines Bestehens. "Kleine Kipsdorfer Chronik" soll über die wechselvolle Geschichte des Ortes informieren. Es ist keine wissenschaftliche Abhandlung. Neben den Fakten und Zahlen sind es die Menschen, die im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Die Geschichte Kipsdorfs ist die Geschichte der Entwicklung vom Waldhufendorf zum Luftkurort, zum heutigen Ortsteil der Bergstadt Altenberg, aber auch die Geschichte der Menschen, die hier lebten und arbeiteten. Sie ist verbunden mit den täglichen Freuden und Leiden der Einwohner auf ihrem Weg durch die vergangenen Jahrhunderte bis hin in unsere Zeit. Die Gemeinde begeht im Jahre 2008 die hundertjährige Weihe ihrer Bergkirche und feiert 2010 ihr fünfhundertjähriges Bestehen. Anlass genug, um endlich einmal die Ereignisse der Zeit für die Nachwelt schriftlich festzuhalten. In der Kürze der Zeit konnte manches nur fragmentarisch dargestellt werden, aber diese Broschüre soll auch Anregung geben, weitere Fakten zu sammeln und neue Quellen für eine weitere Neuauflage zu erschließen.
Vom Bildverlag Böttger im Format A 4 gedruckt, umfasst die Broschüre 56 Seiten mit zum Teil farbigen Bildern. Sie ist für 13,50 Euro erhältlich in der Ortsverwaltung Kurort Kipsdorf im Bürgerhaus Bahnhof Kipsdorf

Kontakt:

Heimatverein Kurort Kipsdorf e.V.
Altenberger Str. 25, 01773 Altenberg
Ralf Hickmann
Email: r.hickmann@t-online.de

Druckansicht

Unsere Links
Ferienwohnungen im Erzgebirge  - Ferienwohnungen Familie Dietze  - Tischlerei Dietze  - Webdesign & Shoptemplates
Romane & eBooks kostenlos lesen  - Kipsdorfer Bildertour  - Ferienwohnungen Altenberg  - Wandern im Erzgebirge


Copyright (c) 2010 by TD-Software & Bernd Dietze
Unerlaubte Vervielfältigung der Texte/Bilder in jeglicher Form ist ohne Zustimmung der Urheber untersagt.

Bahnhof Kipsdorf
Kurort Kipsdorf, Bergstadt Kurort Altenberg
              +++    Traditioneller Pyramidenanschub auf der Sauerkanzel am Bürgerhaus Bahnhof Kipsdorf und Anstecken des Schwibbogens an der Bergkirche, am 02.12.2017 um 16.00 Uhr bei Glühwein und Posaunenmusik      +++